Russische Militärverluste in der Ukraine erreichen 42.000

  06 Auqust 2022    Gelesen: 161
  Russische Militärverluste in der Ukraine erreichen 42.000

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine wurden 41.900 Soldaten der russischen Streitkräfte getötet.

Dies teilte der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine mit. Es wurde berichtet, dass die anderen Kampfverluste der russischen Armee 1.802 Panzer, 4.051 gepanzerte Kampffahrzeuge, 955 Artilleriesysteme, 260 Raketenwerfer, 127 Luftverteidigungssysteme, 223 Flugzeuge, 191 Hubschrauber, 744 Flugabwehrraketen, 182 Marschflugkörper, 15 waren Schiffe, Es besteht aus 2.970 Fahrzeugen und Tankern, 85 Spezialfahrzeugen.

Es sei daran erinnert, dass Russland am 24. Februar 2022 eine militärische Intervention auf dem Territorium der Ukraine durchgeführt hat.


Tags:


Newsticker