Paschinjan sprach mit dem iranischen Präsidenten per Telefon

  11 Auqust 2022    Gelesen: 390
  Paschinjan sprach mit dem iranischen Präsidenten per Telefon

Der Präsident der Islamischen Republik Iran Ibrahim Raisi und der armenische Ministerpräsident Nikol Paschinjan führten ein Telefongespräch. Laut AzVision haben die Parteien während des Telefongesprächs die gegenseitigen Beziehungen besprochen.

Der Präsident der Islamischen Republik Iran Ibrahim Raisi und der armenische Ministerpräsident Nikol Paschinjan führten ein Telefongespräch. Laut AzVision haben die Parteien während des Telefongesprächs die gegenseitigen Beziehungen besprochen.

Ibrahim Raisi sagte, dass zwischen den beiden Ländern tiefe historische Beziehungen bestehen. Es ist notwendig, das Niveau der nachhaltigen wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Teheran und Eriwan zu erhöhen.

„Die Staaten, die die dreigliedrige Waffenstillstandserklärung unterzeichnet haben, halten sich an ihre Bestimmungen und lösen die verbleibenden Probleme durch Dialog und Diplomatie. Dies ist der beste Weg, um Frieden und Sicherheit in der Kaukasusregion zu schaffen“ - sagte Raisi.

Nikol Pashinyan informierte während des Telefongesprächs über die Zusammenstöße an der Grenze zu Aserbaidschan.

Der armenische Premierminister drückte seine Zufriedenheit mit der Entwicklung der Beziehungen zwischen Teheran und dem Iran aus und betonte, dass sein Land bereit sei, den Warentransit zwischen den beiden Ländern zu erleichtern und die Zusammenarbeit in der Infrastruktur, einschließlich Straßen- und Energiebereichen, zu verstärken.


Tags:


Newsticker