Aserbaidschan belegt den 4. Platz in Bezug auf die Anzahl der Medaillen bei 5. Islamischen Solidaritätsspielen

  12 Auqust 2022    Gelesen: 163
  Aserbaidschan belegt den 4. Platz in Bezug auf die Anzahl der Medaillen bei 5. Islamischen Solidaritätsspielen

Aserbaidschan gewann 12 Medaillen an einem Tag bei 5. Islamischen Solidaritätsspielen, berichtet AzVision.az.

Somit hat die aserbaidschanische Nationalmannschaft 7 Gold-, 10 Silber- und 8 Bronzemedaillen. Aserbaidschan belegt den fünften Platz unter den 56 teilnehmenden Ländern. Die Türkei, der Iran, Usbekistan, Aserbaidschan und Bahrain sind unter den ersten fünf. Nur 34 der 56 teilnehmenden Länder haben bisher Medaillen gewonnen.

Vom 9. bis 18. August finden 5. Islamische Solidaritätsspiele statt. Insgesamt nehmen Athleten aus 56 Ländern der Organisation für Islamische Zusammenarbeit an den Spielen teil.

Die 5. Islamische Solidaritätsspiele waren eine multinationale Multisportveranstaltung, die vom 12. bis 22. Mai 2017 in Baku, Aserbaidschan, stattfand. Zuvor fand die Veranstaltung 2005 in Saudi-Arabien und 2013 in Indonesien statt.


Tags:


Newsticker