Armenier, die Latschin verlassen, brennen Häuser nieder - VIDEO

  14 Auqust 2022    Gelesen: 150
 Armenier, die Latschin verlassen, brennen Häuser nieder -  VIDEO

Neue Fotos und Videos, die den Vandalismus der Armenier in den Gebieten Aserbaidschans belegen, wurden in sozialen Netzwerken veröffentlicht.

AzVision.az informiert, dass das Filmmaterial zeigt, wie das Haus eines armenischen Einwohners in Brand gesteckt wird, der illegal in der Region Latschin, Zabukh und anderen Gebieten lebt.

Einer von ihnen rechtfertigte die barbarische Tat, indem er das Dorf an Aserbaidschan zurückgab, und sagte, er habe dies getan, damit das Haus nicht den Aserbaidschanern überlassen werde.

Es sei darauf hingewiesen, dass ähnliche Aktionen von Armeniern, die sich auf dem Territorium Aserbaidschans niedergelassen haben, bereits alltäglich geworden sind. Während des 44-tägigen Vaterländischen Krieges beschädigten sie zahlreiche Besitztümer in den befreiten Gebieten.


Tags:


Newsticker