991 von illegalen armenischen Streitkräften vergrabene Minen wurden auf den Sarıbaba-Höhen entdeckt

  16 Auqust 2022    Gelesen: 462
  991 von illegalen armenischen Streitkräften vergrabene Minen wurden auf den Sarıbaba-Höhen entdeckt

Im östlichen Teil der Latschin-Region, in nordwestlicher Richtung des Sarıbaba-Hügels, wurde ein von illegalen armenischen bewaffneten Gruppen vergrabenes Antipersonenminenfeld entdeckt.

AzVision berichtet, dass das Verteidigungsministerium Informationen dazu veröffentlicht hat. Dem Bericht zufolge wurde das Gebiet von Einheiten des Ingenieurkorps der aserbaidschanischen Armee erkundet. Die entdeckten Minen wurden von einem speziell ausgebildeten Befestigungsteam neutralisiert.

Am 15. August wurden innerhalb eines Tages insgesamt 991 Antipersonenminen vom Typ PMN-E aus dem verminten Gebiet entfernt, transportiert und unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften entsorgt.

Das Verteidigungsministerium stellte ausdrücklich fest, dass alle in dieser Richtung entdeckten Minen nach dem Vaterländischen Krieg - im Jahr 2021 - in Armenien hergestellt wurden.


Tags:


Newsticker