Aserbaidschanische Soldaten erfüllen erfolgreich Aufgaben beim „Sea Cup“-Wettbewerb

  16 Auqust 2022    Gelesen: 132
  Aserbaidschanische Soldaten erfüllen erfolgreich Aufgaben beim „Sea Cup“-Wettbewerb

Während des „Sea Cup“-Wettbewerbs, der im Rahmen der „Internationalen Armeespiele-2022“ stattfand, führten die aserbaidschanischen, iranischen, kasachischen und russischen Teams auf dem Kampfübungsplatz die Übung "Schießen auf eine schwimmende Mine" durch, berichtet AzVision.az unter Berufung auf das aserbaidschanische Verteidigungsministerium.

Gemäß den Übungsbedingungen zerstörten die Militärseeleute ein in gewisser Entfernung schwimmendes Minenziel von den fahrenden Schiffen mit insgesamt 16 Kugeln.

Aserbaidschanische Soldaten haben die zugewiesene Aufgabe erfolgreich erfüllt.

Am Ende belegten das aserbaidschanische und das russische Team mit gleicher Punktzahl den ersten Platz, das kasachische Team den zweiten Platz und das iranische Team den dritten Platz in Bezug auf die Ergebnisse des Treffens von Zielen und die Zeit, zu der die Schiffe die Reichweite verließen.


Tags:


Newsticker