Aserbaidschan nimmt an der neuen Etappe des „Meister des Artilleriefeuers“-Wettbewerbs teil

  17 Auqust 2022    Gelesen: 202
  Aserbaidschan nimmt an der neuen Etappe des „Meister des Artilleriefeuers“-Wettbewerbs teil

Die neue Stufe des „Meister des Artilleriefeuers“-Wettbewerbs, der im Rahmen der „"Internationalen Armeespiele– 2022“ in der Garnison der Garde Kasachstans stattfand, wurde durchgeführt, berichtet Trend unter Berufung auf das aserbaidschanische Verteidigungsministerium.

Nach Angaben des Ministeriums trat auch die zweite Mannschaft des aserbaidschanischen Teams erfolgreich in der Einzelphase auf. Nachdem sie einen Hindernisparcours und ein Minenfeld überwunden hatten, zerstörten aserbaidschanische Artilleristen die vorgesehenen Ziele mit Maschinengewehren, Mörsern, Granatwerfern und Sturmgewehren.

Durch die Entscheidung der Schiedsrichter belegten aserbaidschanische Soldaten, die Professionalität bewiesen, den dritten Platz unter neun Mannschaften. Kasachische und russische Artilleristen belegten den ersten bzw. zweiten Platz.


Tags:


Newsticker