In New York wurde eine Aufklärungskampagne über die Provokationen Armeniens organisiert

  26 September 2022    Gelesen: 216
  In New York wurde eine Aufklärungskampagne über die Provokationen Armeniens organisiert

 

In New York City, USA, wurde eine Aufklärungskampagne über die militärischen Provokationen und die aggressive Politik Armeniens durchgeführt.  AzVision wurde darüber vom Staatlichen Komitee für Arbeit mit der Diaspora informiert.

Während der Aktion bewegte sich ein Auto mit einem LED-Bildschirm, der die Fakten Aserbaidschans widerspiegelte, im Stadtteil Manhattan, der als historisches Zentrum der Metropole gilt. "Aserbaidschan will Frieden, Armenien will Krieg!", "Armenien verdreht die Fakten und täuscht die Weltgemeinschaft!", "Armeniens Minen = Kriegsverbrechen!", "Armenien hat das kulturelle Erbe Aserbaidschans in Armenien zerstört!", "Armeniens Minen töten Zivilisten“ Slogans auf dem Bildschirm und Bilder zu diesen Themen wurden gezeigt.

Um die Aufmerksamkeit der Stadtgemeinde auf die militärischen Provokationen Armeniens zu lenken, wurde die Sensibilisierungskampagne von der Aserbaidschanische-Amerikanische Frauenvereinigung von New York und New York-Aserbaidschanisches Kulturzentrum organisiert, die Mitgliedsorganisationen des Koordinierungsrates von sind Amerikanische Aserbaidschaner.


Tags:


Newsticker