Spatenstich für den Bau eines Wohnblocks für ehemalige Binnenvertriebene in Aghdam erfolgt

  04 Oktober 2022    Gelesen: 200
  Spatenstich für den Bau eines Wohnblocks für ehemalige Binnenvertriebene in Aghdam erfolgt

Der Spatenstich für den Bau eines Wohnblocks für ehemalige Binnenvertriebene in der Stadt Aghdam ist erfolgt, berichtet AzVision.az.

Der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev und First Lady Mehriban Aliyeva nahmen an der Veranstaltung teil.

Der Sonderbeauftragte des Präsidenten der Republik Aserbaidschan in den befreiten Gebieten der Wirtschaftsregion Karabach (mit Ausnahme des Distrikts Schuscha), Emin Huseynov, informierte den Präsidenten und die First Lady über den Block.

Im Rahmen des Projekts werden 4- bis 7-stöckige Wohngebäude errichtet. Die Gebäude werden 1.139 Wohnungen umfassen. In dem Wohnblock werden rund 3.068 Menschen angesiedelt.

Präsident Ilham Aliyev legte den Grundstein für den Wohnblock.


Tags:


Newsticker