Nikol Paschinjan machte die ehemaligen Präsidenten für die Niederlage im Krieg verantwortlich

  05 Oktober 2022    Gelesen: 331
 Nikol Paschinjan machte die ehemaligen Präsidenten für die Niederlage im Krieg verantwortlich

Der armenische Ministerpräsident Nikol Paschinjan machte die ehemaligen Präsidenten für die Kapitulation im 44-Tage-Krieg verantwortlich.

AzVision berichtet, dass während der Regierungszeit des ehemaligen Präsidenten Robert Kotscharjan der damalige Außenminister Vardan Oskanian Karabach als integralen Bestandteil Aserbaidschans anerkannte.

„Durch die Annahme der Madrider Prinzipien hat Armenien Karabach als Teil Aserbaidschans anerkannt“ - sagte N. Paschinjan.

Der Premierminister machte auch den ehemaligen Präsidenten Serzh Sargsyan und den ehemaligen Außenminister Edward Nalbandian verantwortlich: „Niemand sollte versuchen, den derzeitigen Behörden die Schuld zu geben.“


Tags:


Newsticker