Jeyhun Bayramov: „Nach dem Bürgerkrieg wurden 257 Menschen Opfer von Minen“

  05 Oktober 2022    Gelesen: 118
    Jeyhun Bayramov:   „Nach dem Bürgerkrieg wurden 257 Menschen Opfer von Minen“

"Nach dem Vaterländischen Krieg 2020 wurden 257 Menschen Opfer von Landminen".

AzVision berichtet, dass der Außenminister von Aserbaidschan, Jeyhun Bayramov, dies auf Twitter sagte.

„Der spontane Einsatz von Landminen durch Armenien und das fortgesetzte Vergraben von Landminen verursacht Verletzungen und Leid. In den letzten 30 Jahren hat die Zahl der Opfer von Landminen 3.336 erreicht, darunter 38 Frauen und 357 Kinder“ - heißt es in dem Post.


Tags:


Newsticker