„Der Wille des aserbaidschanischen Volkes darf nicht durch Besatzung oder andere Drohungen erschüttert werden“

  26 November 2022    Gelesen: 311
 „Der Wille des aserbaidschanischen Volkes darf nicht durch Besatzung oder andere Drohungen erschüttert werden“

„Der Wille des aserbaidschanischen Volkes darf nicht durch Besatzung oder andere Drohungen erschüttert werden.“

AzVision berichtet, dass Präsident Ilham Aliyev dies auf der internationalen Konferenz „Entlang des mittleren Korridors: Geopolitik, Sicherheit und Wirtschaft“ am 25. November gesagt hat.

"Das Aghali-Dorf Zangila ist ein Indikator für den Willen des aserbaidschanischen Volkes. Viele dachten, dass niemand zurückkehren würde. Aber Sie sehen 70 Kinder in der Schule. Vertreter der jüngeren Generation, die in Baku oder Sumgait aufgewachsen sind, zogen von der Hauptstadt aufs Land, um auf ihrem Land zu leben. Dies zeigt, dass der Wille des aserbaidschanischen Volkes nicht durch Besetzung oder andere Drohungen erschüttert werden kann. Ich bin sicher, dass die absolute Mehrheit der ehemaligen Binnenvertriebenen zurückkehren wird, und der Prozess hat begonnen."


Tags:


Newsticker