In der Ukraine wurden mehr als 20.000 Zivilisten getötet, das Land erlitt einen Schaden von 600 Milliarden Euro

  30 November 2022    Gelesen: 233
  In der Ukraine wurden mehr als 20.000 Zivilisten getötet, das Land erlitt einen Schaden von 600 Milliarden Euro

"Mehr als 20.000 Zivilisten sind in der Ukraine infolge des Angriffskriegs Russlands gestorben."

AzVision berichtet, dass die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, dies auf Twitter schrieb.

Auch Ursula von der Leyen stellte fest, dass der Schaden für die Ukraine 600 Milliarden Euro beträgt: "Wir wollen ein spezialisiertes Gericht für russische Verbrechen schaffen. Deshalb setzen wir unsere Arbeit mit dem Internationalen Strafgerichtshof fort."


Tags:


Newsticker