23 aserbaidschanische Staatsbürger wurden aus Deutschland wieder zurück in Aserbaidschan aufgenommen

  01 Dezember 2022    Gelesen: 364
 23 aserbaidschanische Staatsbürger wurden aus Deutschland wieder zurück in Aserbaidschan aufgenommen

Am 30. November wurden 23 aserbaidschanische Staatsbürger aus Deutschland wieder in das Land aufgenommen.

Dies wurde von der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des staatlichen Migrationsdienstes AzVision gemeldet.

Es wurde berichtet, dass das im Rahmen des Abkommens „Über die Rückübernahme von Personen, die ohne Erlaubnis leben, zwischen der Republik Aserbaidschan und der Europäischen Union“ durchgeführte Rückübernahmeverfahren in Übereinstimmung mit den vom operativen Personal des Ministerkabinetts festgelegten Regeln durchgeführt wurde im Zusammenhang mit der Pandemie.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Arbeitsgruppe für Wiedereingliederung, deren Aktivitäten vom Staatlichen Migrationsdienst koordiniert werden, geeignete Maßnahmen zur Wiedereingliederung der wieder aufgenommenen aserbaidschanischen Bürger in die örtliche Gesellschaft und zur Lösung möglicher Schwierigkeiten durchführt.


Tags:


Newsticker