Außenminister Aserbaidschans und der Tschechischen Republik trafen sich

  01 Dezember 2022    Gelesen: 375
  Außenminister Aserbaidschans und der Tschechischen Republik trafen sich

Der aserbaidschanische Außenminister Jeyhun Bayramov traf im Rahmen des 29. Treffens des OSZE-Ministerrates in Lodz, Polen, mit dem tschechischen Außenminister Jan Lipavsky zusammen.

AzVision wurde darüber vom Außenministerium Aserbaidschans informiert.

Bei dem Treffen wurde die Zufriedenheit mit der dynamischen Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Tschechischen Republik zum Ausdruck gebracht, und es wurde festgestellt, dass die derzeitigen Beziehungen den Charakter einer strategischen Partnerschaft haben.

J. Bayramov betonte, dass es ein großes Potenzial für den weiteren Ausbau der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Tschechischen Republik gibt.

Die Minister betonten die Bedeutung fortgesetzter politischer Konsultationen zwischen den beiden Ländern und tauschten Meinungen über die Aussichten für die Entwicklung der Zusammenarbeit in einer Reihe von Bereichen aus, darunter Energiesicherheit, Wirtschaft und Handel.

Bayramov informierte seinen Kollegen über die Situation nach dem Konflikt in der Region, die von Aserbaidschan unternommenen Schritte in Richtung Friedenskonsolidierung in der Region, die in den befreiten Gebieten durchgeführten Restaurierungs- und Bauarbeiten sowie die anhaltenden Minenbedrohungen .

Bei dem Treffen erörterten die Parteien auch regionale und internationale Sicherheitsfragen.


Tags:


Newsticker