Rumänien und Aserbaidschan interessieren sich für eine Zusammenarbeit im Mittleren Korridor

  02 Dezember 2022    Gelesen: 399
  Rumänien und Aserbaidschan interessieren sich für eine Zusammenarbeit im Mittleren Korridor

Rumänien und Aserbaidschan sind an der Entwicklung der Zusammenarbeit innerhalb der Transkaspischen Internationalen Transportroute (TITR), dem sogenannten Mittleren Korridor, interessiert, sagte der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter Rumäniens in Aserbaidschan Vasile Soare bei einer Veranstaltung anlässlich des 104. Jahrestages des Großen Unionstages Rumäniens am 1. Dezember, berichtet AzVision.az.

„Rumänien und Aserbaidschan sind an der Entwicklung des Mittleren Korridors interessiert, der Europa und Asien mit den Häfen von Baku und Constanta verbindet, die an geographisch vorteilhaften Orten liegen und Verkehrsknotenpunkte sind“, sagte er.

Der Botschafter stellte fest, dass sich die Beziehungen zwischen Rumänien und Aserbaidschan im Laufe der Jahre in den Bereichen Politik, Energie, Verkehr, Kultur und anderen Bereichen aktiv entwickelt haben.


Tags:


Newsticker