Dscheyhun Bayramov traf mit dem Staatsminister für auswärtige Beziehungen Japans zusammen

  02 Dezember 2022    Gelesen: 493
Dscheyhun Bayramov traf mit dem Staatsminister für auswärtige Beziehungen Japans zusammen

Außenminister Dscheyhun Bayramov traf heute im Rahmen des 29. Treffens des Ministerrates der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) mit dem japanischen Außenminister Shunsuke Takei zusammen.

AzVision berichtet, dass dies vom Außenministerium Aserbaidschans gemeldet wurde.

Es wurde festgestellt, dass in diesem Jahr der 30. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern gefeiert wurde, und es wurde betont, dass die Kooperationsbeziehungen zwischen Japan und Aserbaidschan auf der Grundlage gegenseitigen Respekts und Vertrauens aufgebaut wurden, obwohl sie geografisch weit voneinander entfernt sind.

Auf dem Treffen wurde die Bedeutung des Mechanismus der politischen Konsultationen sowie der gegenseitigen Besuche hervorgehoben. Zwischen den beiden Ländern fanden Gespräche über die Perspektiven einer Ausweitung der Zusammenarbeit in politischen, wirtschaftlichen, humanitären und anderen Bereichen sowie auf multilateralen Plattformen statt. In diesem Zusammenhang wurden Möglichkeiten der Zusammenarbeit in Richtung der Steigerung des Potenzials der Nutzung alternativer Energiequellen und Investitionen in die für Großinvestoren geeignete Tool Free Economic Zone diskutiert. In den befreiten Gebieten wurde die Beteiligung japanischer Unternehmen am Bauprozess gefördert.


Tags:


Newsticker