Mehr als 90 Kampfstellungen der Armenier in Karabach wurden unter Kontrolle gebracht, eine große Menge Beute wurde erbeutet

  20 September 2023    Gelesen: 373
  Mehr als 90 Kampfstellungen der Armenier in Karabach wurden unter Kontrolle gebracht, eine große Menge Beute wurde erbeutet

Mehr als 90 Kampfstellungen und strategisch wichtige Stellungen der Einheiten der armenischen Streitkräfte wurden unter Kontrolle gebracht.

AzVision berichtet, dass der Leiter des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums, Oberst Anar Eyvazov, dies bei einem Briefing am 20. September über Anti-Terror-Maßnahmen in Karabach sagte.

Ihm zufolge wurden 7 Militärfahrzeuge, 4 Mörser, 1 Panzer, 2 Infanterie-Kampffahrzeuge (PDM) und eine große Menge Munition der Gegenseite als Beute beschlagnahmt.

A. Eyvazov stellte fest, dass die armenischen Militanten das Schlachtfeld verließen, da ihnen die Munition ausgegangen war.


Tags:


Newsticker