Vermögen um 600 Mio. Dollar geschrumpft: Trump sackt im „Forbes“-Ranking total ab

  18 Oktober 2017    Gelesen: 390
Vermögen um 600 Mio. Dollar geschrumpft: Trump sackt im „Forbes“-Ranking total ab

Das Vermögen des US-Präsidenten Donald Trump hat sich im Jahr 2016 um 600 Millionen Dollar verringert und beläuft sich nun auf 3,1 Milliarden Dollar. Dies berichtet das Magazin „Forbes“ am Dienstag.

Trump („The Trump Organization“) belegt demnach nur Platz 248 in dem jährlichen „Forbes“-Ranking der 400 reichsten Menschen in den USA. Im vergangenen Jahr habe er noch den 156. Platz eingenommen.

Die Kapitalverringerung des US-Präsidenten sei eine Folge des scharfen Wettbewerbs auf dem New Yorker Immobilienmarkt sowie der immensen Ausgaben für seinen Präsidentschaftswahlkampf 2016, schreibt das Magazin.

Das Ranking führt demnach der Microsoft-Gründer Bill Gates mit 89 Milliarden Dollar das 24. Jahr in Folge an. Den zweiten Platz belegt der Chef des Online-Versandhändlers Amazon, Jeffrey Bezos, mit 81,5 Milliarden Dollar, gefolgt von dem Großinvestoren Waren Buffett (78 Milliarden Dollar) und dem Gründer des sozialen Netzwerks Facebook, Mark Zuckerberg (71 Milliarden Dollar).

In diesem Jahr soll das minimale Vermögen für die Aufnahme ins Ranking zwei Milliarden Dollar betragen haben. Somit sei dieses Kriterium im Vergleich zum vorigen Jahr um 18 Prozent heraufgesetzt worden.

„Die wohlhabendsten Amerikaner sind heute reicher als je zuvor“, behaupten die „Forbes“-Redakteure Louisa Kroll und Kerry Dolan.

In diesem Jahr seien außerdem 22 neue Personen in die Top-400-Liste aufgenommen worden. 14 davon seien Unternehmer, die ihre Milliarden selbstständig verdient hätten, darunter auch der Gründer des Streamingdienstes Netflix, Reed Hastings, dessen Vermögen sich auf 2,2 Milliarden Dollar belaufe.

Quelle : sputnik.de

Tags: