Libanons Premier nach Rücktrittserklärung in Paris erwartet

  18 November 2017    Gelesen: 207
Libanons Premier nach Rücktrittserklärung in Paris erwartet

Paris (dpa) - Zwei Wochen nach seiner aufsehenerregenden Rücktrittserklärung wird der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri am Samstag (12.00 Uhr) im Pariser Élyséepalast erwartet. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will ihn zu einem Gespräch empfangen, anschließend ist ein gemeinsames Mittagessen mit Hariris Familie geplant. Hariris überraschend von Saudi-Arabien aus angekündigter Rücktritt hatte den Libanon in eine politische Krise gestürzt und Angst vor einer Eskalation im Land geschürt. Seitdem war der Regierungschef nicht nach Beirut zurückgekehrt.

Die Vorgänge hatten Spekulationen ausgelöst, Saudi-Arabien habe Hariris Rückzug erzwungen und halte ihn fest, um im Libanon Spannungen mit der Schiitenmiliz Hisbollah zu erzeugen. Deren Schutzmacht ist der Iran, der mit Saudi-Arabien um Einfluss ringt. Hariri selbst hatte die Gerüchte am Freitag erneut bestritten.

Frankreich hatte sich mit zahlreichen diplomatischen Kontakten in die Krise eingeschaltet und Hariri schließlich nach Paris eingeladen. Unklar war, wie lange sein Besuch dauern soll. Macron sagte am Freitag, er erwarte, dass Hariri sich in den kommenden Tagen oder Wochen in sein Land begeben werde. Eine Rückkehr nach Beirut gilt als Voraussetzung für eine Lösung der Krise im Libanon.

Tags: