In Aserbaidschan werden zwei neue Militäranlagen in Betrieb gehen

  19 Januar 2018    Gelesen: 567
In Aserbaidschan werden zwei neue Militäranlagen in Betrieb gehen

Die Sitzung des Vorstands, die den Ergebnissen von 2017 gewidmet ist, wurde im Verteidigungsministerium abgehalten. Das Treffen, unter dem Vorsitz von Minister Yavar Jamalov, diskutierte die Ergebnisse der Produktions-, Finanz- und Wirtschaftstätigkeit der Gewerkschaften und Unternehmen des Ministeriums im Jahr 2017 und bevorstehende Fragen.

Wie AzVision.az unter Berufung auf das Ministerium mitteilt, sprachen beim Treffen unter dem Vorsitz von Minister Yavar Jamalov, über die Ergebnisse der Produktions-, Finanz- und Wirtschaftstätigkeit der Gewerkschaften und Unternehmen des Ministeriums im Jahr 2017 und bevorstehende Fragen.

Zusammen mit 56 Produktionsunternehmen, die vom Verteidigungsministerium Industrie in Auftrag gegeben und in den letzten Jahren rekonstruiert wurden, wurden im Juni 2017 in zwei Produktionsstätten komplexe Bauarbeiten unter Beteiligung des Staatsoberhaupts, des Oberbefehlshabers Ilham Aliyev, durchgeführt. In naher Zukunft ist geplant, noch zwei weitere Werke zu eröffnen.

Auf dem Treffen wurden die Berichte der Leiter der Gewerkschaften und Unternehmen des Ministeriums angehört und die Aktivitäten der Unternehmen besprochen. Minister Yaver Jamalov sagte, dass er die Arbeit der untergeordneten Gewerkschaften und Unternehmen im Berichtszeitraum schätzte.

Der Minister erinnerte daran, dass die Verteidigungsindustrie des Landes immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit von Präsident Ilham Aliyev stand. Er gab der Struktureinheit, der Einheit und den Leitern der Unternehmen die entsprechenden Anweisungen, um die vom Präsidenten bei der Entwicklung dieses Bereichs gestellten Aufgaben zu erfüllen.

Elnur Huseynov

Tags: