Außenminister Çavuşoğlu: Türkei wird sich niemanden beugen

  23 Februar 2018    Gelesen: 716
Außenminister Çavuşoğlu: Türkei wird sich niemanden beugen
Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu hat gesagt, die Türkei werde sich wenn sie im Recht ist niemanden beugen. Çavuşoğlu, der in Finike bei Antalya bei einer Eröffnung eine Rede hielt, sagte weiter, die Türkei habe gegenüber unterdrückten Völkern eine Verantwortung und werde trotz Behinderungen einiger Länder sehr viel für den Aufschwung des Landes arbeiten.

Die Türkei müsse gegenüber terroristischen Gruppen und missgünstigen Länder sehr stark sein. Mit Macht könne sie Terroristen bekämpfen, dieses Land könne bei Bedarf der ganzen Welt die Stirn bieten. Weiter sagte Çavuşoğlu, die Türkei sei bereit zu Verhandlungen mit Ländern, die gemeinsam gegen Terror kämpfen wollen, man werde auch von der Terrororganisation FETÖ nicht ablassen. Am Montag werde er gemeinsam mit Staatspräsident Erdoğan nach Algerien reisen, um diese Feinde auch dort verfolgen zu lassen.      


Tags: