Türkei verurteilt den Bau von neuen Wohnungen in Ost-Jerusalem

  24 Februar 2018    Gelesen: 1039
Türkei verurteilt den Bau von neuen Wohnungen in Ost-Jerusalem
Die Türkei hat die Genehmigung  Israels, 3.000 neue Wohnungen in der palästinensischen Hauptstadt Ost-Jerusalem zu bauen, verurteilt.

Die Türkei hat die Genehmigung  Israels, 3.000 neue Wohnungen in der palästinensischen Hauptstadt Ost-Jerusalem zu bauen, verurteilt.

Das Außenministerium teilte in seiner Erklärung mit, dass Israel den Bau von weiteren 3.000 Wohneinheiten  auf dem Privatgrundstück der Palästinenser, in der unter israelischen Besatzung stehenden palästinensischen Hauptstadt Ost-Jerusalem genehmigt hat.

Ankara verurteile diesen Schritt.  Israel lehne mit diesen missachtenden Schritten das Völkerrecht und die UN-Resolutionen ab, heißt es in der Erklärung weiter.

 


Tags: