Fast 50 Menschen wegen Verdachts auf Anschlagvorbereitung in der Türkei verhaftet

  16 März 2018    Gelesen: 661
Fast 50 Menschen wegen Verdachts auf Anschlagvorbereitung in der Türkei verhaftet

Mindestens 47 Menschen, darunter fünf Frauen und zehn Kinder, wurden wegen angeblicher Vorbereitung eines Terroranschlags in der Provinz Adana im Süden der Türkei festgenommen. Das teilte am Freitag die türkische Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf Sicherheitskreise mit.

Demzufolge haben die Verhafteten geplant, beim Angriff selbstgebaute Sprengvorrichtungen, Schusswaffen und Brandflaschen einzusetzen. Die Verdächtigen sollen im Auftrag der kurdischen Arbeiterpartei PKK vorgegangen sein, die von der Türkei als terroristische Vereinigung eingestuft wird.


Tags: