Aserbaidschan und Serbien  werden 2 Abkommen im Rahmen des Besuchs von Präsident Aleksandar Vucic in Baku unterzeichnen

  21 Mai 2018    Gelesen: 818
Aserbaidschan und Serbien  werden 2 Abkommen im Rahmen des Besuchs von Präsident Aleksandar Vucic in Baku unterzeichnen

Aserbaidschan und Serbien werden im Rahmen des Besuchs des serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić in Baku am 21. und 22. Mai zwei Abkommen im Bereich des Luftverkehrs und des Straßenverkehrs unterzeichnen, teilt AzVision unter Berufung auf die serbische Regierung am 21. Mai mit.

Dokumente der serbischen Seite werden von der Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur, Zorana Mihajlovic, unterzeichnet.

Diese Abkommen werden es ermöglichen, die Bedingungen für die Eröffnung von Direktflügen zwischen Belgrad und Baku zu schaffen und den Ausbau der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern zu fördern.

Der Umsatz von Aserbaidschan mit Serbien belief sich im Jahr 2017 auf 5,5 Millionen US-Dollar. Das sind 36 Prozent mehr als im Jahr 2016, so das aserbaidschanische Staatliche Zollkomitee. Fast das gesamte Volumen des Handelsumsatzes entfiel auf den Import von serbischen Produkten nach Aserbaidschan.

Adil Shamiyev


Tags: