„Ideale Variante“: Warum Su-57 mit F-35 unvergleichbar ist – Medien

  21 Juni 2018    Gelesen: 859
„Ideale Variante“: Warum Su-57 mit F-35 unvergleichbar ist – Medien

Das Magazin „Military Watch“ hat die Fähigkeiten des russischen Jets Su-57 und des US-amerikanischen F-35 analysiert und die Kampfmöglichkeiten von beiden Maschinen verglichen.

Laut „Military Watch“ unterscheiden sich die Kampfflugzeuge wesentlich von einander. Die F-35 sei ein leichter Jet mit einer ziemlich niedrigen Manövrierfähigkeit. Die russische Su-57 sei ein schwerer Jäger, der für das Erkämpfen der Luftüberlegenheit bestimmt sei. Dabei sei Su-57 mehr für den Luftkampf geeignet als sein amerikanischer „Gegner“.

„Das wirkt sich aus auf Geschwindigkeit, Flughöhe, Messgeräte, Raketenausrüstung, Reichweite der Waffen und auf die Manövrierfähigkeit – auf alle Eigenschaften, bei denen das schwere russische Jagdflugzeug einen Vorsprung hat“, schrieb „Military Watch“.

Das Magazin verwies darauf, der US-Senat wolle dem Verkauf der F-35-Jets an die Türkei nicht zustimmen wegen ihrer Absicht, das russische Raketenabwehrsystem S-400 zu kaufen. Ankara habe dabei einen Ankauf von Su-57anstatt der amerikanischen Kampfjets für möglich bezeichnet. 

Sollte sich die Türkei Su-57 zulegen, würde es die türkische Luftwaffe „bedeutend kampfstärker“ machen als der Ankauf von F-35. Die Luftwaffe der Türkei müsse am meisten ihre Luftüberlegenheit steigern, deswegen sei Su-57 eine „ideale Variante“ für Ankara. 

„Die Angriffsmöglichkeiten des schweren Kampfjets in Kombination mit einer hohen Überlebensfähigkeit können Su-57 sehr wertvoll für Einsätze im Nahen Osten machen“, unterstrich das Magazin.

sputniknews


Tags: