Warum stürzte die Lira ab? Weißes Haus liefert eigene Version

  14 Auqust 2018    Gelesen: 648
Warum stürzte die Lira ab? Weißes Haus liefert eigene Version

Der Wirtschaftsberater des Weißen Hauses Kevin Hassett hat den rasanten Kursverfall der türkischen Nationalwährung in einer Sendung des Fernsehsenders MSNBC erklärt.

Hassett zufolge liegt die rekordhafte Abschwächung der türkischen Lira nicht an den US-Sanktionen und der Erhöhung der US-Zölle auf Aluminium und Stahl aus der Türkei, sondern an der Abkehr Ankaras von der Demokratie.

„Wenn das Land seine Verbindung zur liberalen Demokratie verlässt, dann kann man nicht wirklich wissen, was weiter mit der Wirtschaft passieren wird. Ich denke, es gibt dort große Ungewissheit“, so der Berater.

Die US-Einfuhrzölle sollen nur den Stahl betroffen haben, den Bereich, der nur einen „sehr winzigen Bruchteil“ der türkischen Wirtschaft ausmache.

„Wenn die Währung um 40 Prozent stürzt, zeugt das davon, dass viele wirtschaftliche Fundamentalfaktoren in diesem Land aus den Fugen geraten sind.“

Am Sonntag war die türkische Nationalwährung auf ein historisches Rekordtief gefallen, nachdem US-Präsident Donald Trump die Zölle auf Aluminium und Stahl aus der Türkei erhöht hatte. Der türkische Präsident, Recep Tayyip Erdogan, kritisierte die Sanktionspolitik der USA gegenüber seinem Land scharf und drohte mit einer umgehenden Reaktion.

sputniknews


Tags: