Polizei sperrt Kölner Hauptbahnhof ab

  15 Oktober 2018    Gelesen: 564
Polizei sperrt Kölner Hauptbahnhof ab

Die Kölner Polizei hat den Hauptbahnhof der Stadt weiträumig abgesperrt. Reisende wurden zum Verlassen des Bahnhofs aufgefordert. In einem Tweet spricht die Polizei von einer Geiselnahme. Angeblich sollen Schüsse gefallen sein.

Die Polizei ist in Köln zu einer "Großlage" am Hauptbahnhof der Stadt ausgerückt. Auch die Feuerwehr ist im Einsatz. Der komplette Bahnhof und Breslauer Platz vor dem Bahnhof sind abgesperrt. Reisende wurden zum Verlassen des Bahnhofs aufgefordert.

Es gab Berichte über Schüsse und Rauch. Mittlerweile hat die Polizei erklärt, keine Hinweise auf Schüsse zu haben. Angeblich ist es in der Bahnhofsapotheke zu einer Geiselnahme gekommen. Die Bahn kündigt Zugausfälle und Verspätungen an.

Quelle : reuters.com


Tags: