Britische Premierministerin kündigt Brexit-Statement im Parlament an

  15 Oktober 2018    Gelesen: 569
Britische Premierministerin kündigt Brexit-Statement im Parlament an

Die britische Premierministerin Theresa May will das Parlament in London noch am Montag über den Stand der Brexit-Verhandlungen informieren.

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will das Parlament in London noch am Montag über den Stand der Brexit-Verhandlungen informieren. Das teilte die Regierung am Vormittag überraschend mit. May werde gegen 16.30 Uhr MESZ vor die Abgeordneten treten, hieß es.

Die ungewöhnliche Ankündigung kommt zwei Tage vor einem entscheidenden EU-Gipfel an diesem Mittwoch, bei dem ein Abkommen für den Austritt Großbritanniens aus der Staatengemeinschaft festgezurrt werden soll. Eigentlich berichtet May dem Parlament nur nach einem EU-Gipfel - doch die Hoffnungen auf einen Durchbruch schwinden.

Trotz intensiver Verhandlungen waren der britische Brexit-Minister Dominic Raab und EU-Unterhändler Michel Barnier am Sonntag ohne eine Einigung auseinandergegangen. Die wichtigste Hürde ist immer noch die Frage, wie Kontrollen an der künftigen EU-Außengrenze zwischen der Republik Irland und dem britischen Nordirland vermieden werden können.


Tags: