Deutschland übernimmt Kommando über EU-Ausbildungseinsatz in Mali

  13 November 2018    Gelesen: 484
Deutschland übernimmt Kommando über EU-Ausbildungseinsatz in Mali

Bamako (Reuters) - Deutschland hat das Kommando über den EU-Ausbildungseinsatz in Mali übernommen.

“Wir kämpfen hier gegen den Terror, gegen die organisierte Kriminalität, gegen die Schleuserbanden, aber wir alle kämpfen auch für Stabilität, für das Friedensabkommen und für bessere Zukunftsaussichten der Menschen hier im Land”, sagte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen am Montag im Hauptquartier der EU-Truppen in Bamako. Seit Beginn des Einsatzes hätten die europäischen Ausbilder etwa 13.000 malische Soldaten trainiert. “Nun sind wir so weit, dass wir Schritt für Schritt die Verantwortung für die Grundausbildung an die Malier übergeben können, was es uns erlaubt, uns stärker auf die Ausbildung von Schlüsselfähigkeiten zu konzentrieren.” Zuvor hatte von der Leyen die malische Regierung gemahnt, endlich neuen Schwung in den seit langem stockenden Friedensprozess im Land zu bringen.


Tags: