Steinhoff erhält neuen Unternehmenschef

  19 November 2018    Gelesen: 373
Steinhoff erhält neuen Unternehmenschef

Das südafrikanische Handelsunternehmen Steinhoff hat mit einem Bilanzskandal zu kämpfen. Nun bekommt der Konzern eine neue Führungsspitze. Die Börse reagiert auf die Nachricht positiv.

Führungswechsel beim krisengeschüttelten Möbelhändler Steinhoff: Der seit Dezember 2017 amtierende Unternehmenschef Danie van der Merwe werde zum Jahresende zurücktreten, teilte der Möbelhändler mit. Den Chefsessel soll dann Louis du Preez übernehmen, der ebenfalls seit fast einem Jahr im Vorstand ist. Van der Merwe werde bis zum 1. Dezember 2019 im Konzern bleiben und bis dahin das Management unterstützen. Die Aktie legte nach der Ankündigung mehr als 12 Prozent zu.

Seit Ende 2017 steckt der in einen Bilanzskandal verwickelte Konzern, mit niederländischer Rechtsform und operativem Sitz in Südafrika, in einer schweren Krise. Damals begannen die Ermittlungen wegen Bilanzunregelmäßigkeiten, und der frühere Chef Markus Jooste musste gehen.

Seitdem steckt das Unternehmen im Umbau und hat sich von einigen Töchtern getrennt. So ging etwa die deutsche Möbelkette Poco an den österreichischen Möbelhändler XXXLutz.

Quelle: n-tv.de


Tags: