Tausende demonstrieren für Demokratie und Weltoffenheit

  15 Januar 2019    Gelesen: 335
Tausende demonstrieren für Demokratie und Weltoffenheit

In Leipzig haben rund 3.000 Menschen für Demokratie und Toleranz demonstriert.

Sie folgten damit einer Initiative verschiedener Akteure aus Kirchen, Kultur, Politik und Wirtschaft mit dem Titel „Aufruf 2019“. Ziel der Bewegung ist es, die Bürger im Jahr dreier Landtagswahlen in Ostdeutschland zu demokratischen Engagement zu animieren. 

Leipzigs Oberbürgermeister Jung rief die Bürger zu Zivilcourage auf. Der SPD-Politiker betonte, es sei Zeit aufzustehen, Nein zu sagen, wenn die Würde des Menschen verletzt werde und Ja zu sagen zu Demokratie, Freiheit und Meinungsfreiheit.

 

deutschlandfunk.


Tags: