Größtes Massenbad der Welt beginnt im Ganges

  15 Januar 2019    Gelesen: 343
Größtes Massenbad der Welt beginnt im Ganges

In Indien begehen Pilger das größte religiöse Fest des Hinduismus.

Zu dem Massenbad im Ganges-Fluss mit dem Namen Kumbh Mela werden bis Anfang März rund 130 Millionen Besucher erwartet. Die Behörden haben weitreichende Vorkehrungen getroffen: Mehr als 30.000 Sicherheitskräfte sind im Einsatz, Zufahrtsstraßen wurden erweitert und ein neuer Flughafen gebaut. 

Die letzte Veranstaltung dieser Art fand 2013 statt. Dieses Jahr sollte eigentlich eine kleinere Variante der Mela stattfinden, doch die hindunationalistische Regierung des Bundesstaates Uttar Pradesh erklärte auch das diesjährige Fest zu einer großen Ausgabe. Sie benannte darüberhinaus die Stadt um, in der das Ritual diesmal stattfindet. Der alte Name Allahabad gehe auf die frühere muslimische Herrschaft zurück und sei nicht indisch genug. Nun heißt der Ort Prayagraj.


Tags: