Wachstum schwächt sich ab

  15 Januar 2019    Gelesen: 553
Wachstum schwächt sich ab

Die Deutsche Wirtschaft ist im vergangenen Jahr um 1,5 Prozent gewachsen und damit deutlich weniger stark als in den Jahren zuvor.

Als Grund gab das Statistische Bundesamt in Berlin an, dass auch die Zunahmen bei den Konsumausgaben und den deutschen Exporten nicht mehr ganz so kräftig waren wie zuvor. In den Jahren 2017 und 2016 hatte die Wirtschaft noch um jeweils 2,2 Prozent zugelegt. Dennoch sei 2018 das neunte Wachstumsjahr in Folge seit 2010. 

Den Angaben zufolge nahm der deutsche Staat im vergangenen Jahr zum fünften Mal in Folge mehr ein als er ausgab. Der Überschuss betrug 1,7 Prozent des Bruttoinlandsproduktes. Im Jahr davor hatte er bei 1,0 Prozent gelegen.

 

deutschlandfunk


Tags: