Kämpfe gegen Terroristen in Nairobi dauern an

  16 Januar 2019    Gelesen: 586
Kämpfe gegen Terroristen in Nairobi dauern an

Bei dem islamistischen Anschlag auf einen Hotelkomplex in der kenianischen Hauptstadt Nairobi sind mindestens 15 Menschen getötet worden. Unter den Opfern seien auch Ausländer, sagten Polizeivertreter.

Die Zahl der Toten könnte aber noch höher liegen: Die Sicherheitskräfte haben wegen der anhaltenden Kämpfe noch nicht den gesamten Gebäudekomplex durchsuchen können.

Das US-Außenministerium bestätigte, unter den Todesopfern sei ein US-Bürger. Angreifer hatten den Hotel- und Gewerbekomplex im gehobenem Stadtviertel Westlands am Dienstag gestürmt. Den Anschlag hat die islamistische Shebab-Miliz für sich reklamiert.

n-tv


Tags: