Präsident besuchte die Alley der Märtyrer

  20 Januar 2019    Gelesen: 676
 Präsident besuchte die Alley der Märtyrer

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, und die First Lady Mehriban Aliyeva haben am 20. Januar - Nationaler Trauertag - in der Märtyreralle den Märtyrern vom 20. Januar gedacht.

Präsident Ilham Aliyev legte am Denkmal für "Eüige Flamme" einen Kranz nieder.

Die Staatshymne der Republik Aserbaidschan wurde vom vorbildlichen Militärorchester des Verteidigungsministeriums erklungen.

Staats- und Regierungsbeamte, Führer von Religionsgemeinschaften in unserer Republik, Botschafter ausländischer Staaten in Aserbaidschan, Vertreter internationaler Organisationen gedachten auch der Erinnerung der Märtyrer.

Zaur Bandaliyev


Tags: