Nowitzki verliert glänzend

  18 Februar 2019    Gelesen: 488
Nowitzki verliert glänzend

Es ist eine besondere Ehre, die dem erfolgreichsten ausländischen NBA-Spieler aller Zeiten zuteil wird: Trotz zuletzt nur noch bescheidener Leistungen spielt Dirk Nowitzki kurz vor seiner Basketballrente noch einmal beim Allstar-Game - ein großer Abschied.

Basketball-Oldie Dirk Nowitzki hat bei seinem letzten Allstar-Spiel-Auftritt in der nordamerikanischen NBA eine Niederlage kassiert. Der 40-jährige Würzburger und Team Giannis verloren das alljährliche Basketball-Spektakel gegen Team LeBron 164:178. Der Routinier der Dallas Mavericks konnte in seinem 14. Allstar-Spiel mit einer perfekten Trefferquote aus der Distanz noch einmal überzeugen. In knapp vier Minuten erzielte er neun Punkte für Team Giannis.

Kevin Durant von NBA-Titelverteidiger Golden State Warriors wurde zum MVP, zum wertvollsten Spieler, des Allstar-Spiels gekürt. Der 30-Jährige war mit 31 Zählern der erfolgreichste Punktesammler im siegreichen Team LeBron. Topscorer der Partie war Team Giannis Namensgeber Giannis Antetokounmpo. Der griechische Jungstar erzielte 38 Punkte und holte elf Rebounds.

Für das Team von Los-Angeles-Lakers-Superstar LeBron James war es der zweite Sieg in Folge. Im vergangenen Jahr hatte sich Team LeBron mit 148:145 gegen die Auswahl von Warriors-Spielmacher Stephen Curry durchgesetzt.


Quelle: n-tv.de


Tags: