Russland liefert ersten Ka-32-Hubschrauber an die Türkei

  18 Februar 2019    Gelesen: 455
Russland liefert ersten Ka-32-Hubschrauber an die Türkei

Russland hat den ersten Mehrzweck-Hubschrauber vom Typ Ka-32 im Rahmen des Vertrags über drei Maschinen an die Türkei geliefert, wie der Generaldirektor der Holding „Wertoljoty Rossii“, Andrej Boginski, erklärte.

„Nun liefern wir die Hubschrauber an die Türkei; die erste Maschine ist bereits dort. Ende März und im zweiten Quartal planen wir, die Verhandlungen über die Ausweitung der Lieferungen fortzusetzen“, sagte er bei der Waffenmesse IDEX-2019 in Abu Dhabi.

Zuvor hatte er gegenüber Journalisten mitgeteilt, dass Moskau und Ankara über die Ausweitung der Lieferungen von Hubschraubern des Typs Ka-32 verhandeln würden: Die Türkei könne weitere fünf Maschinen kaufen. Darüber hinaus sei die türkische Seite am Kauf von russischen Helikoptern des Typs „Ansat“ interessiert.

Die Maschine mit dem koaxialen Doppelrotor wird seit den 1970er Jahren in Serie gebaut. Maschinen dieses Typs stehen in China, Indien, Vietnam, Syrien und vielen weiteren Ländern im Dienst. Das Einsatzspektrum reicht von Transport und Brandbekämpfung über Rettungs- und Bergungsaktionen bis zu geheimdienstlichen Einsätzen.


Tags: