Staatspräsident Ilham Aliyev empfängt Handelsbeauftragte von britischer Premierministerin für Aserbaidschan

  18 Februar 2019    Gelesen: 798
 Staatspräsident Ilham Aliyev empfängt Handelsbeauftragte von britischer Premierministerin für Aserbaidschan

Am Montag, dem 18. Februar hat der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, die Handelsbeauftragte der britischen Premierministerin für Aserbaidschan, Baronesse Emma Nicholson, zum Gespräch empfangen, gibt die amtliche Nachrichtenagentur AZERTACbekannt.

Das Staatsoberhaupt erinnerte an seinen Besuch in Großbritannien und sein Treffen mit der Premierministerin Theresa May. Präsident Ilham Aliyev äußerte sich lobend über die Rolle und den Beitrag von Frau Baronesse Emma Nicholson bei der Entwicklung freundschaftlicher und partnerschaftlicher Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Großbritannien.

Frau Baronesse Emma Nicholson übermittelte dem aserbaidschanischen Präsidenten die Grüße der Premierministerin des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland Theresa May.

Bei dem Gespräch wiesen die Seiten auf die Wichtigkeit der Abhaltung des nächsten Treffens des Beirats für den Südlichen Gaskorridor (SGC) in Baku hin und hoben die erfolgreiche Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Großbritannien im Energiebereich hervor.

Die Seiten tauschten sich über die Perspektiven der Zusammenarbeit in den Bereichen Gesundheit, Tourismus, Landwirtschaft und auf anderen Gebieten aus und betonten die Bedeutung von gegenseitigen hochrangigen Besuchen in Hinsicht auf die Entwicklung der Beziehungen.

Der Staatschef bedankte sich bei der britischen Premierministerin Theresa May und bat seine Grüße ebenfalls an sie zu übermitteln.


Tags: