Russische Olympia-Siegerin Sagitowa übt mit vierbeinigem Geschenk aus Japan – VIDEO

  21 Februar 2019    Gelesen: 571
Russische Olympia-Siegerin Sagitowa übt mit vierbeinigem Geschenk aus Japan – VIDEO

Die russische Eiskunstläuferin Alina Sagitowa, die bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang Gold gewann, bereitet sich aktiv auf die bevorstehende Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft vor. Und das nicht alleine.

Die Trainerin von Sagitowa, Eteri Tutberidze, veröffentlichte in ihrem Instagram-Account ein Video vom Training ihrer Schülerin.

Darauf ist zu sehen, dass der Russin ihre vierbeinige Freundin beim Training hilft.

„Der Höhepunkt des Arbeitsprozesses. Alle sind beschäftigt“, schrieb Tutberidze. 

Nach ihrem Olympia-Sieg in Pyeongchang hatte die russische Eiskunstläuferin Alina Safitowa erklärt, dass sie sich ein Hündchen der Rasse Akita Inu wünsche. Später schenkte die japanische Delegation der Sportlerin einen weiblichen Welpen namens Masaru. 

​Vor kurzem postete Sagitowa auf Instagram ein Foto mit ihrer Hündin und teilte mit, dass Masaru bereits ein Jahre alt sei.

Die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 2019 sollen vom 18. bis 24. März in der japanischen Stadt Saitama ausgetragen werden.

sputniknews


Tags: