Hessens SPD-Chef Schäfer-Gümbel zieht sich zurück

  19 März 2019    Gelesen: 240
Hessens SPD-Chef Schäfer-Gümbel zieht sich zurück

Der hessische SPD-Chef und Landtagsfraktionsvorsitzende Schäfer-Gümbel gibt seine Spitzenämter auf und will sich aus der Politik zurückziehen.

Das melden mehrere Medien unter Berufung auf Parteikreise. Der 49-Jährige wolle alle Posten im Laufe dieses Jahres niederlegen. Gemeldet wird auch, dass Schäfer-Gümbel beim Bundesparteitag der SPD im Dezember ebenfalls nicht mehr als stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei kandidieren wird.

Hintergrund sind offenbar die schlechten Wahlergebnisse der hessischen Sozialdemokraten. Bei der Landtagswahl im Oktober hatte die SPD mit 19,8 Prozent ihr schlechtestes Ergebnis der Nachkriegszeit hinnehmen müssen.


Tags: