Neue Brexit-Gespräche vor Ostern

  15 April 2019    Gelesen: 571
Neue Brexit-Gespräche vor Ostern

Die britische Regierung und die Opposition wollen sich bei den nächsten Brexit-Gesprächen in der kommenden Woche mit der Forderung der Labour-Partei nach einer künftigen Zollunion mit der EU befassen.

Dabei dürfte die Frage im Mittelpunkt stehen, ob die Regierung hier Entgegenkommen zeigt. Vizepremier Lidington sagte der BBC, man halte es für möglich, die Vorteile einer Zollunion zu nutzen, ohne die Macht zum Abschluss unabhängiger Handelsabkommen zu verlieren. Wenn es eine Einigung geben solle, müssten sich beide Seiten bewegen. Die Gespräche sollen noch vor Ostern fortgesetzt werden. Ein genauer Termin wurde nicht genannt. 

Die EU und Großbritannien hatten sich vor wenigen Tagen auf eine Verschiebung des Brexit bis zum 31. Oktober geeinigt.


Tags: