Kinder von Anton Schlecker müssen ins Gefängnis

  25 April 2019    Gelesen: 380
Kinder von Anton Schlecker müssen ins Gefängnis

Meike und Lars Schlecker, die Kinder des Drogerie-Betreibers Anton Schlecker, müssen ins Gefängnis. Dies entschied jetzt der Bundesgerichtshof. 

Die Kinder des Drogerie-Besitzers Anton Schlecker wurden vom Stuttgarter Landgericht zu einer Haftstrafe verurteilt. Meike (45) und Lars Schlecker (47) hatten gegen das Urteil Revision eingelegt – ohne Erfolg. 

Die Geschwister standen dem Bericht zufolge wegen Untreue in Tateinheit mit vorsätzlichem Bankrott, vorsätzlicher Insolvenzverschleppung und Beihilfe vor Gericht. 

Lars Schlecker erhielt demnach zunächst eine Gefängnisstrafe von zwei Jahren und neun Monaten, Meike musste nach dem ersten Urteil zwei Jahre und acht Monate in Haft. Der Bundesgerichtshof setzte die Freiheitsstrafe nach der Revision um einen beziehungsweise zwei Monate herunter. Zur Begründung für die Änderung hieß es in einer Mitteilung, das Landgericht habe die den Angeklagten fehlende Schuldnereigenschaft nicht zu ihren Gunsten bedacht. Die Wochenzeitung "Kontext" hatte zuvor darüber berichtet.

Vater Anton Schlecker war zuvor zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt worden. Der "Bild"-Zeitung zufolge legte er dagegen keine Rechtsmittel ein. Der Staatsanwalt Heiner Römhild äußerte sich gegenüber der Zeitung: "Jetzt werden die rechtskräftig Verurteilten zum Haftantritt geladen."

 

t-online

 


Tags: