Ilham Aliyev: Aserbaidschan unterstützt immer muslimische Länder

  17 Mai 2019    Gelesen: 565
    Ilham Aliyev:   Aserbaidschan unterstützt immer muslimische Länder

Aserbaidschan unterstütze immer muslimische Länder innerhalb internationaler Organisationen, sagte der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev.

Der Präsident äußerte sich am Freitag bei einem Treffen mit Botschaftern und Leitern diplomatischer Missionen muslimischer Länder in Aserbaidschan anlässlich des heiligen Monats Ramadan, berichtet AzVision.

Aserbaidschan arbeite eng mit muslimischen Ländern zusammen.

„Wir führen auch einen aktiven politischen Dialog mit muslimischen Ländern. Natürlich möchten wir mit ihnen im wirtschaftlichen Bereich aktiver zusammenarbeiten. Das Wachstum der Handelsumsätze und gegenseitigen Investitionen sowie gemeinsame Aktivitäten in anderen Bereichen können für unsere Völker von großer Bedeutung sein. Wir konzentrieren uns auf diese Themen bei unseren Treffen mit den Leadern muslimischer Länder. Wir möchten auch, dass Unternehmen aus Ihrem Land in Aserbaidschan aktiv sind “, sagte Präsident Aliyev.

Das Staatsoberhaupt sprach auch über Aserbaidschans wachsenden Tourismussektor.

„Ich freue mich sehr, dass Touristen aus muslimischen Ländern nach Aserbaidschan kommen und ihre Zahl von Jahr zu Jahr wächst. Kurz gesagt, unsere bilateralen Beziehungen entwickeln sich erfolgreich, und es gibt sehr gute Möglichkeiten, diese Beziehungen weiter auszubauen “, sagte er.

Präsident Aliyev bekräftigte, dass Aserbaidschan die muslimischen Länder innerhalb der internationalen Organisationen weiterhin unterstützt.

„Wie Sie wissen, messen wir der Stärkung der islamischen Solidarität große Bedeutung bei und unternehmen weiterhin die notwendigen Schritte in diese Richtung. Aserbaidschan veranstaltet zahlreiche Veranstaltungen, um zur Stärkung der islamischen Solidarität beizutragen. Wir alle wissen, dass die Stärkung der islamischen Solidarität eines der Hauptthemen auf der Tagesordnung bleibt “, sagte das Staatsoberhaupt und versprach weitere ernsthafte Schritte in dieser Hinsicht.

Der Präsident sagte weiter, dass Aserbaidschan auch zahlreiche Veranstaltungen organisiert, die dem interkulturellen Dialog gewidmet sind.

Das Staatsoberhaupt wies darauf hin, dass Aserbaidschan weiterhin große Anstrengungen unternimmt, um die islamische Kultur in der ganzen Welt zu fördern. „Wir organisieren zu diesem Zweck Konferenzen, Ausstellungen und Präsentationen in vielen Ländern und präsentieren den Islam als eine Religion des Friedens und der Barmherzigkeit auf globaler Ebene.“


Tags: #IlhamAliyev