Regierungschefin Lam will nicht zurücktreten

  18 Juni 2019    Gelesen: 318
Regierungschefin Lam will nicht zurücktreten

Hongkongs Regierungschefin Lam hat einen Rücktritt abgelehnt.

Sie wolle die verbleibenden drei Jahre ihrer Amtszeit nutzen, das öffentliche Vertrauen wiederherzustellen, sagte sie vor der Presse. Zugleich entschuldigte sie sich erneut bei der Bevölkerung für die Kontroverse um das Auslieferungsgesetz. Sie habe einen großen Teil der Verantwortung zu tragen. Die Arbeit an dem Vorhaben werde erst fortgesetzt, wenn es gut gemacht werden könne. – Nach Massenprotesten hatte Lam die Gesetzesvorlage am Samstag auf Eis gelegt, allerdings nicht wie von den Demonstranten gefordert komplett zurückgezogen. Am Sonntag waren deshalb erneut knapp zwei Millionen Menschen auf die Straße gegangen.

 

Deutschlandfunk


Tags: