Über die Rückgabe der Leiche des Soldaten wird verhandelt

  23 September 2019    Gelesen: 858
Über die Rückgabe der Leiche des Soldaten wird verhandelt

Wie berichtet, verirrte sich Soldat Abdulrahmanov am 22. September an der Frontlinie und wurde von Armeniern im Gebiet zwischen Feind und Front erschossen. Das Verteidigungsministerium hat das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) in Aserbaidschan angerufen, um eine sichere Evakuierung des Soldaten zu gewährleisten.

Die Leiterin der PR-Abteilung des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes in Aserbaidschan, Ilaha Huseynova, sagte gegenüber Azvision, dass die Organisation über den Vorfall informiert sei. Sie sagte, dass bilaterale Gespräche mit den zuständigen Behörden laufen.

Das IKRK-Büro in Eriwan teilte den armenischen Medien mit, dass derzeit Verhandlungen zwischen Aserbaidschan und Armenien stattfinden.

Hürü Aliewa


Tags: