Gehaltserhöhung für Bahnvorstand offenbar vom Tisch

  07 November 2019    Gelesen: 343
Gehaltserhöhung für Bahnvorstand offenbar vom Tisch

Die umstrittenen Gehaltserhöhungen für den Vorstand der Deutschen Bahn sind offenbar vom Tisch.

Wie der Hessische Rundfunk und die „Rheinische Post“ aus Düsseldorf übereinstimmend berichten, steht die Anhebung der Vorstandsgehälter nicht mehr auf der Tagesordnung für die heutige Sitzung des Aufsichtsrates. Nach Angaben der Zeitung lehnt das Gremium die höheren Gehälter ab.

Am Wochenende war bekannt geworden, dass für einige Vorstandsmitglieder das Gehalt von 400.000 auf 585.000 Euro steigen sollte. Dies war auf Kritik gestoßen – auch bei Bundesverkehrsminister Scheuer, der von einem falschen Signal sprach.

Eine Einschätzung unseres Wirtschaftsredakteurs

Deutschlandfunk


Tags: