Virologe Drosten erhält Bundesverdienstorden

  22 September 2020    Gelesen: 338
Virologe Drosten erhält Bundesverdienstorden

Mit seinem Podcast zur Pandemielage wird Christian Drosten zum wohl bekanntesten Virologen Deutschlands - nun erhält er die höchste zivile Auszeichnung der Republik. Neben Drosten zeichnet Bundespräsident Steinmeier 15 weitere Bürger aus, darunter sind auch prominente Namen.

Der Virologe und Charité-Professor Christian Drosten wird mit dem Bundesverdienstorden geehrt. Wie das Bundespräsidialamt mitteilt, habe er sich durch "außerordentliche Leistungen" in der Corona-Pandemie verdient gemacht. Auch der Ex-Fußball-Profi Thomas Hitzlsperger, Pianist Igor Levit und die Schauspielerin Sandra Hüller werden demnach ausgezeichnet.

Außerdem ehrt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 1. Oktober 12 weitere Bürgerinnen und Bürger. "Die sieben Frauen und acht Männer haben sich durch außerordentliche Leistungen verdient gemacht: Sie helfen, die Corona-Pandemie zu bewältigen, fördern das Zusammenwachsen von Ost und West und tragen dazu bei, Vorurteile in unserer Gesellschaft abzubauen", heißt es.

Zu den Geehrten gehören die für ihren Youtube-Kanal bekannte Wissenschaftlerin Mai Thi Nguyen-Kim, der Schriftsteller Ingo Schulze sowie der Pianist Igor Levit. Das Motto der Verleihung zum Tag der Deutschen Einheit lautet «Vereint und füreinander da».

Quelle: ntv.de, jug/dpa


Tags: