Armenien schießt weiterhin auf unsere Siedlungen: Es gibt Tote

  11 Oktober 2020    Gelesen: 459
  Armenien schießt weiterhin auf unsere Siedlungen:   Es gibt Tote

Die armenischen Streitkräfte, die den humanitären Waffenstillstand nicht einhalten, schießen weiterhin Raketen und Artillerie auf unsere Städte und Dörfer fern vom Schlachtfeld.

Das Verteidigungsministerium teilte Azvision.az mit, dass die Städte Gandscha und Mingachevir, Goranboy, Tartar, Agdam, Agjabadi, Fuzuli und Jabrayil am 10. und 11. Oktober zu unterschiedlichen Zeiten von der Besatzungsarmee unter Beschuss genommen wurden. Infolgedessen wurden viele Zivilisten getötet und verletzt, und die zivile Infrastruktur wurde schwer beschädigt.

Die Verantwortung für die Eskalation der Lage in der Region liegt ausschließlich bei der politischen und militärischen Führung Armeniens.


Tags:


Newsticker