Armenische Armee beschießt Aserbaidschans Gebiete mit weit verbreiteter Streumunition - Hikmet Hajiyev

  31 Oktober 2020    Gelesen: 431
  Armenische Armee beschießt Aserbaidschans Gebiete mit weit verbreiteter Streumunition -   Hikmet Hajiyev

Der Oberbefehlshaber, Präsident Ilham Aliyev, hat wiederholt erklärt, dass die Republik Aserbaidschan niemals militärische Punkte in Armenien ins Visier genommen habe, sagte der Assistent des Präsidenten von Aserbaidschan, Leiter der Abteilung für außenpolitische Angelegenheiten der Präsidialverwaltung Hikmet Hajiyev.

Hikmet Hajiyev betonte, dass die aserbaidschanische Armee die territoriale Integrität der Republik Aserbaidschan innerhalb ihrer international anerkannten Grenzen wiederherstellt.

„Die armenische Armee startete Raketenangriffe auf die Wohngebiete Gandscha, Mingachevir, Tartar, Barda, Goranboy, Aghdam, Agdschabadi, Naftalan, Daschkasan, Gabala, Kurdamir, Siyazan, Khizi und andere Städte und Regionen, wobei 91 Zivilisten getötet wurden, darunter 11 Kinder und 27 Frauen und mehr als 400 Verwundete “, bemerkte Hajiyev

Außerdem beschießt die armenische Seite weiterhin die Positionen der aserbaidschanischen Armee mit schwerer Artillerie, ballistischen Raketen und Raketen, weit verbreiteten Streubomben und anderen “, fügte er hinzu.


Tags:


Newsticker